Die rhythmovogue.plus® Klangsoftware ermöglicht erstmals die Kombination moderner Frequenz- und Schwingungstherapie mit den Vorzügen der Musiktherapie. Die psychosomatische Wirkung von Musik ist wissenschaftlich unbestritten.

Allein die Zuordnung einer Diagnose zu einem Musikgenre oder speziellen Musikstücken gelingt nur sehr bedingt, weil durch die Persönlichkeit des Patienten und seiner individuellen Geschichte jede Erfahrung von Musik einer ganz persönlichen Wahrnehmung und Wirkung unterliegt. Die Komplexität einer Komposition fordert einem Organismus zudem ein gewisses Maß an Aufnahme- und Verarbeitungsfähigkeit von Reizen ab.

Stress oder Krankheit bedeutet immer ein Zuviel an Belastung, weshalb eine Reduzierung therapeutischer Reize durch gezielte Auswahl und sinnvolle Minimierung als optimal angesehen wird.

Die rhythmovogue.plus® Klangsoftware nutzt musikalisch-harmonikale Grundprinzipien, um auf der Basis einer Grundfrequenz einen harmonischen einzelnen Klang, einen MONO-KLANG zu modulieren. Dieser Klang kann individuell auf jede Person und seine konstitutionelle wie konditionelle Befindlichkeit abgestimmt werden. Die Grundfrequenz orientiert sich an der Diagnose und dem Therapieziel.

Das Ziel ist

  • die Rückführung, bzw. Wiederherstellung der natürlichen Fähigkeit des Organismus zur Selbstordnung und Selbstheilungsfähigkeit.
  • die Unterstützung der natürlichen harmonischen Balance des Organismus
  • die Regeneration eines gestörten Milieus, das Nischen zur Entfaltung bietet für Fremdorganismen (Bakterien, Viren,..) und Krankheiten.

 



Büro & Verkauf | Partner | Startseite | Kontakt | Archiv | Impressum | News | Rechtliche Hinweise | Analyse | Sitemap
competence4u | Telefon: +49 9075 70 20 001 | Fax: +49 9075 70 27 48 | Mail: info@competence4u.com